Play-Off-Halbfinale gegen TS Jahn München

Die Hauptrunde mit Platz 2 beendet, 11 Siege stehen 5 Niederlagen gegenüber, wobei eine davon am grünen Tisch hingenommen werden musste. Damit konnten wir nach dem kurzfristigen Umbruch im vergangenen Sommer im Bamberger Damenbasketball ein genau spiegelverkehrtes Tabellenbild im Vergleich zur Vorsaison erreichen. Im letzten Jahr landeten wir noch auf dem vorletzten Platz mit lediglich 6 Siegen und 14 Niederlagen. Insoweit sind wir stolz auf das Erreichte.

Am Sonntag, den 10.03.2019 um 17:30 Uhr erwartet unser Team einen höchst attraktiven und sehr erfahrenen Gegner aus der Landeshauptstadt. Der Tabellendritte der Hauptrunde TS Jahn München ging neunmal als Sieger und siebenmal als Verlierer vom Court. Die beiden direkten Begegnungen konnten wir mit 66:58 in München und nach einem starken Finish mit 61:59 in Bamberg für uns entscheiden. Beste Voraussetzungen für eine sportlich hochklassige und spannende Serie. Unser klares Ziel lautet jetzt Finale, allerdings tritt Jahn ebenso entschlossen an, das Finale zu erreichen.

Ausgelassene Jubelszenen nach dem äußerst knappen Sieg gegen Jahn im letzten Hauptrundenspiel.

Das Münchener Spiel wird getragen durch Anne Delafosse (13,6 ppg.), die wohl erfahrenste Spielerin der Liga, und Emily Bessoir (14,2 ppg.), eines der Riesentalente und Europameisterin aus dem Jahrgang 2001. Effektive Unterstützung kommt durch Anna Heise (11,1 ppg.) und Christina Schnorr (9,1 ppg.). Ganz viel Erfahrung und viel Basketball-IQ werden unseren Damen alles abverlangen.

Optimal ist die Vorbereitung auf die anstehende heiße Phase der Saison nicht gelaufen. Die Ferien- und Faschingszeit hat die Anzahl der Trainingszeitfenster zum Leidwesen für Headcoach Konstantin Hammerl doch arg limitiert, die Abwesenheit der ein oder anderen Spielerin hat ebenfalls dazu beigetragen, den Trainingsbetrieb empfindlich einzuschränken. Gute Nachrichten gibt es aber auch: Magdalena Landwehr ist nach Ausheilung ihrer Schulterverletzung wieder voll einsatzfähig und kann am Sonntag in das Geschehen eingreifen.

Das Play-Off-Halbfinale wird im Modus Best-of-Three ausgetragen die weiteren Spiele finden statt in München am 15.03.2019 und falls ein drittes Spiel notwendig würde am 17.03.2019 um 14:00 Uhr wieder in der Graf-Stauffenberg-Halle in Bamberg.

Für das Rahmenprogramm haben wir uns eine Menge einfallen lassen: Neben dem bekannt vielfältigen Catering haben wir das das Team Reign der Royal Allstars und die Samba-Trommler Batteria quem é gewinnen können, um unseren treuen Fans ein tolles Rahmenprogramm bieten zu können.

Für die DJK Don Bosco Bamberg spielen: Julia Förner, Eva Marschall, Marie Ulshöfer, Ramona Hesselbarth, Magdalena Landwehr, Jana Barth, Da Jonee Hale, Ivana Grbic, Victoria Waldner, Branka Lukovic