Heimspiel gegen die Saarlouis/Dillingen Diamonds

 Nach den beiden Spitzenspielen gegen die direkten Verfolger aus Würzburg und Bad Homburg steht am kommenden Sonntag das erste Heimspiel des Jahres gegen den Tabellenletzten aus Saarlouis auf dem Programm. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr in der gewohnten Umgebung am Georgendamm.

Die Gäste in Saarlouis, um die beiden Topwerferinnen Wendion Bibbins (17 ppg.) und Myrielle Platte (11,93 ppg.) haben zuletzt gegen Weiterstadt aufhorchen lassen und erst nach großem Kampf und Verlängerung das Spiel knapp abgeben müssen. Will man die sehr gute Ausgangsposition im Kampf um die Tabellenspitze halten, ist ein Sieg für die DJK-Damen gegen die Saarländerinnen aber selbstverständlich Pflicht.

Für die DJK Don Bosco Bamberg spielen: Nina Kühhorn, Erica Balman, Jana Barth, Maura Kathleen Fitzpatrick, Nora Hummel, Ela Mićunović, Renata Pudláková, Marie Ulshöfer, Daniela Vogel, Victoria Waldner

Rein dem Papier nach dürfte es sich um eine klare Angelegenheit handeln, doch gerade bei Konstellationen dieser Art ist es wichtig, Spannung und Konzentration hochzuhalten. Ohne Michaela Wildbacher, die aufgrund einer in Bad Homburg erlittenen Verletzung für voraussichtlich 5 Wochen ausfallen wird, ist das Team von Konstantin Hammerl zudem auf der Point-Guard-Position deutlich gehandicapt.